Städtetrips
Kommentare 2

Mit dem Tragflächenboot nach Stettin

Der Esel bei der Abfahrt aus Stettin auf dem Bosman Express

Jetzt aber! Nachdem wir uns noch einmal genau haben erklären lassen, wo denn das Tragflächenboot nach Stettin abfährt, waren wir heute rechtzeitig an der richtigen Stelle – nämlich auf der Usedom-Seite und nicht etwa auf der Wollin-Seite. Also, auf nach Stettin.

Das Tragflächenboot ist mit dem know how aus dem Flugzeugbau entstanden und dementsprechend ziemlich schnell. Das Boot zwischen Swinemünde und Stettin trägt mit „Bosman Express“ den Namen einer örtlichen Brauerei. Nach etwas mehr als einer Stunde Fahrt, während der es Erklärungen zum Schiff und zur Landschaft gab, erreichten wir Stettin.

Das Tragflächenboot Bosman Express

Wir hatten uns gar nichts besonderes vorgenommen und so schlenderten wir einfach ein wenig durch die Stadt. Wir haben uns die Universität von Außen und ein Einkaufszentrum von Innen angesehen. Da das Wetter nicht so toll war, hat es uns irgendwann ins Stettiner Schloss verschlagen, das wir uns bis zum letzten Winkel erkundet haben.

Blick auf einen Teil des Stettiner Schlosses aus einem Wachturm

Ursprünglich hatten wir vor, richtig lange in Stettin zu bleiben und dann mit dem Zug zurückzufahren. Da der Regen aber nicht nachließ und unsere Stimmung dadurch nicht besser wurde, entschieden wir uns doch zu einem Sprint zum Bootsanleger, um mit dem „Bosman Express“ auch wieder zurück zu fahren.

Bei besserem Wetter geben wir Stettin gern eine zweite Chance, unser Herz zu erobern 🙂

Stettin vom Tragflächenboot aus gesehen

[google-map-v3 shortcodeid=“17c568c809″ width=“500″ height=“250″ zoom=“12″ maptype=“OSM“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ enablegeolocationmarker=“false“ addmarkermashup=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“53.926986,14.224434{}1-default.png{}Usedom“ bubbleautopan=“true“ distanceunits=“km“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

2 Kommentare

  1. B.Mater sagt

    Wir sind in Swinemünde und suchen vergebens den Bosman Express,der nach Stettin unterwegs sein soll,kein Mensch hier wann und wo dieser hier ablegt !!!!!!

    • Hallo, ich erinnere mich, dass wir auch länger nach dem Ablegeort gesucht hatten. Wir waren fälschlicherweise auch erst mit der Stadtfähre in den Hafen gefahren, wo alle anderen großen Fähren abfahren. Aber der Bosman Express fährt doch von der Usedom-Seite der Stadt ab. Laut Website ist die offizielle Anschrift im Hafen Wybrzeże Władysława IV, Świnoujście, Polen. Hier der Link zu Google Maps: https://goo.gl/maps/qbp9Mtj1LUH2
      Unser Aufenthalt auf Usedom ist ja schon ein paar Jahre her. Ich hoffe, das Tragflächenboot gibt es in der Form noch. Zumindest habe ich im Internet die Information gefunden, dass es bis Oktober fährt. Aber vor Ort überprüfen kann ich das jetzt natürlich nicht.
      Ich hoffe, Sie finden noch den Ableger und genießen den Ausflug nach Stettin.
      Viele Grüße.

Schreibe einen Kommentar zu B.Mater Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*