In der Natur, Weltreise
Kommentare 2

#vor10Jahren – Lautes Eis

Blick auf den Perito Moreno Gletscher in Patagonien

[07.03.2006] Wusstet ihr, wie laut Eis sein kann? Unglaublich!

Mit dem Minibus von der Hostel in El Calafate ging es in den Nationalpark, in dem der Perito Moreno Gletscher liegt. Auf der Fahrt gab es wieder viel von der patagonischen Steppe zu sehen, sodass ich inzwischen über etwas mehr Abwechslung nicht traurig wäre. Mittlerweile beeindrucken mich die Guanakos und Nandus nicht mehr wirklich. Interessanter (und leckerer) fand ich da schon die Büsche mit Calafate-Beeren – die argentinische Variante der Blaubeere. Es heißt, wenn man von den Beeren isst, kommt man wieder nach Patagonien zurück. Darauf freue ich mich jetzt schon.

Mit Booten kann man die Gletscherkante abfahren - ich fand den Blick von hier schon beeindruckend.

Mit Booten kann man die Gletscherkante abfahren – ich fand den Blick von hier schon beeindruckend.

Der Gletscher selbst hat mich einfach nur umgehauen:so riesig, so blau und eben so laut. Die ganze Zeit ist Bewegung im Gletscher und aufeinander reibendes Eis klingt schaurig schön. Man kann nicht anders, als auf dieses Naturwunder zu starren und einfach nur fasziniert zu sein, dabei ist der Gletscher ja eigentlich nichts weiter als sehr viel Eis.

Mal wieder ein Bild von mir - warm eingepackt vor dem Perito Moreno Gletscher.

Mal wieder ein Bild von mir – warm eingepackt vor dem Perito Moreno Gletscher.

Beim Anblick dieses Spektakels wurde ich ein bisschen traurig. Ähnlich ging es mir an den Wasserfällen von Iguazu: Man hat einen einmaligen Anblick vor sich und niemanden neben sich, mit dem man das Erlebnis teilen kann.

Na, das nächste Mal nehme ich einfach eine Begleitung mit nach Patagonien.

Das Blau des Perito Moreno Gletschers ist wunderschön.

Das Blau des Perito Moreno Gletschers ist wunderschön.

2 Kommentare

  1. O mann sieht das toll aus! Da stimme ich Neni zu und hoffe auch bald eigene Eindrücke auf diesem Fleck der Erde zu sammeln 🙂 LG aus Klausen Italien

Schreibe einen Kommentar zu Neni Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*