Verlosung
Kommentare 15

Das Ruhrgebiet leuchtet: Gewinnt Karten für die Extraschicht

Extraschicht – Heinrichshütte Hattingen / Ruhr Tourismus GmbH / Sascha Kreklau

Bildnachweis Aufmacher: Extraschicht – Heinrichshütte Hattingen / Ruhr Tourismus GmbH / Sascha Kreklau

Herrlich beleuchtete Gebäude, Musik, Kunst, Schiff fahren. Feuerwerk nicht zu vergessen. Klingt großartig? Ist es auch. Wenn die Extraschicht ruft, leuchtet das Ruhrgebiet. Perfekter Anlass für einen Kurztrip in den Pott. Und eigentlich, ja eigentlich, das ideale Ziel für mich, war ich doch schon vom Amsterdam Light Festival so begeistert und liebe ich doch Feuerwerke. Aber wie ich auch versuche, meine Termine im Kalender hin und her zu schubsen, die Extraschicht will einfach bei mir nicht passen. Aber für euch, für euch passt es vielleicht. Und damit ihr die Nacht zum Tag machen könnt, verlose ich Karten für die Extraschicht:

Extraschicht - Landschaftspark Duisburg / Ruhr Tourismus GmbH / Christian Nielinger

Extraschicht – Landschaftspark Duisburg / Ruhr Tourismus GmbH / Christian Nielinger

Erst einmal ein paar Fakten:
Am 28. Juni treten in der Nacht von 18 bis 2 Uhr an 50 Spielorten etwa 2.000 Künstler auf. Mit Shuttle-Bussen und Shuttle-Schiffen sind die Spielorte verbunden und ihr könnt mit einem Ticket kreuz und quer durchs Ruhrgebiet sausen. Das Ticket kostet 15 € (ermäßigt 12 €) und ihr könnt hier finden, wo ihr es im Vorverkauf bekommt.

Aber vielleicht braucht ihr euch auch kein Ticket kaufen. Denn ich verlose zusammen mit Ruhr Tourismus 3×2 Karten.

Extraschicht - Zollverein / RTG_WAZ FotoPool / Ulrich von Born

Extraschicht – Zollverein / RTG_WAZ FotoPool / Ulrich von Born

Zur Verlosung – Achtung bereits beendet, die Regeln bleiben zu Archivzwecken stehen:

  • Bitte hinterlasst bis zum 18. Juni 2014, bis 20 Uhr, einen Kommentar unter diesem Beitrag. Warum wollt ihr zur Extraschicht? Was reizt euch am Ruhrgebiet? Wart ihr schon einmal da und habt vielleicht Tipps?
  • Nach Ablauf der Teilnahmefrist (18.06.14, 20 Uhr) werde ich über einen Zufallsgenerator die drei Gewinner ziehen.
  • Die drei Gewinner erhalten dann von mir eine E-Mail, in der ich um die Postanschrift bitte. Bitte veröffentlicht keine Adressdaten im Kommentar. Die E-Mail-Adresse, die zum Kommentieren nötig ist, wird nicht veröffentlicht und von mir lediglich zur Benachrichtigung der Gewinner verwendet. Es werden im Zuge des Gewinnspiels keine persönlichen Daten gespeichert.
  • Die drei Gewinner haben dann 24 Stunden Zeit, mir ihre Anschrift mitzuteilen. Sollte sich jemand nicht melden, rückt ein Gewinner nach.
  • Die Gewinner-Anschriften werden von mir an Ruhr Tourismus zwecks Versand der Eintrittskarten übermittelt. Die Adressdaten werden lediglich im Rahmen der Verlosung zur Gewinn-Übermittlung verwendet und nicht gespeichert.
  • Jeder der drei Gewinner erhält 2 Einzeltickets für die Extraschicht am 28. Juni 2014. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So, habe ich etwas vergessen? Na, auf jeden Fall berichtet mir, wie es war. Ich werde vermutlich ein bisschen neidisch und wehmütig an euch denken. Aber ich komme schon auch noch ins Ruhrgebiet. Und dann sehe ich mir auf jeden Fall im Gasometer Oberhausen die Installation der Bremer Künstler Urbanscreen an – das solltet ihr nicht verpassen!

Also, viel Glück und vor allem viel Spaß 🙂

Psst, wenn ihr bei mir nicht gewinnt, schaut doch mal bei Teilzeitreisender.de rein 😉

Update 18. Juni 2014, 20:20 Uhr – DIE GEWINNER

Über den Zufallsgenerator random.org habe ich die drei Gewinner ermittelt. Ursula, Gabriele und Kay – ihr dürft euch über die Karten freuen. Bitte schaut in eure E-Mail-Ordner (ggf. auch im Spam) nach eurer Post. Allen anderen vielen Dank für die Teilnahme und vielleicht gibt es ja schon bald wieder etwas bei mir zu gewinnen.

Die Karten für die Verlosung wurden mir freundlicherweise von der Ruhr Tourismus GmbH zur Verfügung gestellt.
Bildnachweis Aufmacher: Extraschicht – Heinrichshütte Hattingen / Ruhr Tourismus GmbH / Sascha Kreklau

[google-map-v3 shortcodeid=“5bb7c3d0″ width=“500″ height=“250″ zoom=“12″ maptype=“OSM“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ enablegeolocationmarker=“false“ enablemarkerclustering=“false“ addmarkermashup=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“51.496165, 6.862885{}music_rock.png{}Oberhausen, Ruhrgebiet“ bubbleautopan=“true“ distanceunits=“km“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

Kategorie: Verlosung

von

Ich bin Carolin, Reisebloggerin mit derzeitiger Heimatbasis in Bremen. Auf meinem Reiseblog schreibe ich hauptsächlich über Städtereisen und kurze Alltagsfluchten. Hier findet ihr mehr über mich.

15 Kommentare

  1. Coco sagt

    Der alte Slogan “Der Pott kocht.” beschreibt das muntere Treiben an diesem Abend und in dieser Nacht sehr gut. An den über 50 Spielorten, die einen Blick hinter die Kulissen freigeben, ist jede Menge los. An keinem anderen Tag spürt man die lokale Verbundenheit der Menschen stärker als zur Extraschicht. Man hört das Ruhrdeutsch an allen Ecken – herrlich, mir geht jedes Mal das Herz auf!
    Leider schafft man oft nicht seine sorgfältig vorgeplante Route, doch spontane Tipps und Empfehlungen der anderen Besucher lassen einen Orte finden, die man so gar nicht auf dem Plan hatte. ;)
    Als Tipp: man sollte schon vor 18 Uhr an einer (wohlmöglich) beliebten und interessanten Spielstätte sein, so dass dort die Warteschlange noch nicht so lang ist. Für den weiteren Verlauf empfiehlt es sich Orte in der näheren Umgebung anzulaufen/anzufahren, denn auch in der Extraschicht-Nacht gilt: A40 – nur wenne Zeit hast und die ist mit den 8 Stunden auch sehr begrenzt.
    Die Extraschicht ist ein tolles Event, welches man sich nicht entgehen lassen sollte! Viel Spaß allen Besuchern.

  2. Heidi sagt

    Hallo Carolin, ich freue mich schon auf die verschiedenen Veranstaltungsorte und werde wieder dabei sein. Den Gasometer in Oberhausen möchte ich auch gerne sehen. Da wird es aber sicher einen großen Andrang geben. LG Heidi

  3. Tanja sagt

    Mich reizt das Ruhrgebiert, weil mein Freund dort mehrere Jahre gelebt hat. Das absolute Muss für mich ist der Zollverein Essen, die schönste Zeche der Welt.

  4. Ursula Kaeb sagt

    Ich finde es immer wieder überwältigend, wenn Industriebauten oder auch Schlösser beleuchtet sind. Ein ganz besonderer Charme. Bei der ExtraSchicht war ich noch nie. Es wird also Zeit.

  5. Hallo,

    in den vergangenen Jahren musste ich jedes mal zur Extraschicht arbeiten. In diesem Jahr habe ich Urlaub und somit die perfekte Gelegenheit endlich einmal selbst eine Extraschicht miterleben zu können! Umso mehr würde ich mich natürlich freuen die Tickets auch noch zu gewinnen 🙂 Es wird mit Sicherheit eine schöne Nacht!

    LG & weiter so!

  6. Matze sagt

    Ich stamm auß’m Pott – und fühl mich da imma noch heimisch. Zur Extraschicht hab ich es bisher noch nich geschafft, da geben die Tickets einen Anreiz, mich aufzuraffen.
    Und schön isses im Pott einfach überall – vor allem direkt anna Ruhr…

  7. Gabriele sagt

    Ich liebe Industriekultur und bin gerade von Berlin hierher gezogen, wo es ja auch ziemlich viel davon gibt.
    Mit meiner Kamera im Gepäck habe ich schon den Gasometer und die Zeche Zollverein mit hunderten von Bildern für mich abgelichtet.
    Eine Extraschicht würde ich gern einlegen, schon die Fotos auf dieser Seite sind wunderschön. Ich bin total neugierig, die Nacht zu erleben.

  8. Gerald H. sagt

    Im Ruhrgebiet habe ich mir schon Einiges besucht und besichtigt, aber noch nie in der Nacht bei der Extraschicht. Ich lase mich überraschen und hoffe auf gutes Wetter. VG Gerald

  9. Neu im Pott und immer noch am Entdecken. Warum hab ich noch keine Karte? Weil ich auf eine von Deinen warte. <3

  10. Steffi sagt

    Hallo Carolin, natürlich war ich schon öfters im Ruhrgebiet, aber noch nie bei der Extraschicht. Da reizt mich besonders die neue Ausstellung im Gasometer. Vielleicht habe ich hier ja Glück.

  11. Auch ich möchte nochmal schnell am gewinnspiel mitmachen.
    Wieso? Weil man im Pott immer wieder was Neues erleben kann.
    Auch wenn es für mich dieses Jahr nicht die erste Extraschicht ist, ist es jedes Jahr immer wieder spannend zu lesen was sich die einzelnen Orte so haben einfallen lassen.

    Dieses Jahr werde ich mal den Schwerpunkt auf Bier im Ruhrpott legen. Inspiriert hat mich die ExtraBier Tour bei coolibri: http://www.coolibri.de/redaktion/kultur/0614/extraschicht-2014-tipps-von-coolibri/extrabier-die-ruhri-route.html

  12. So, der Gong der Tagesschau ist ertönt und damit die Teilnahme-Möglichkeit beendet. Ich schmeiße dann jetzt den Zufallsgenerator von random.org an, um die Gewinner zu ermitteln 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Tanja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*