Fotografie, In der Natur
Kommentare 2

Foto-Challenge September: Lichtmalerei

Lichtmalerei im Bürgerpark Bremen

Im September stand meine monatliche Foto-Challenge unter dem Motto „Bewegung„. Urlaubsbedingt bin ich mit der Auflösung etwas spät dran. Aber gern zeige ich euch trotzdem noch mein Ergebnis. Gern probiere ich im Rahmen der Foto-Challenge etwas Neues aus. Im September wollte ich mich an Lichtmalerei versuchen. Und erstaunlicherweise war das einfacher als gedacht.

Lichtmalerei, so geht’s:

  • Sucht euch einen dunklen Standort. Wenn euer Malwerkzeug hell genug ist, funktioniert die Lichtmalerei auch im Dämmerlicht. In Bremen kann ich einen der kleineren unbeleuchteten Wege im Bürgerpark empfehlen.
  • Wählt das Malwerkzeug eurer Wahl. Wir hatten eine Stirnlampe mit verschieden schaltbaren LEDs. Beim nächsten Mal spielen wir gern mit Wunderkerzen.
  • Tragt dunkle Kleidung, so seid ihr als Maler nicht auf dem Bild zu sehen.
  • Ihr braucht unbedingt ein Stativ und eine Kamera, bei der ihr Blende und Belichtung individuell einstellen könnt.
  • Kameraeinstellungen: Im schwarzen Raum könnt ihr nichts fokussieren. Stellt daher den Fokus manuell auf „unendlich“. Die Blende haben wir auf 11 gestellt, mit 13 müsste das Ergebnis ähnlich gut aussehen. Die Belichtungszeit haben wir auf 30 Sekunden gesetzt. Die Zeit hat leider nicht gereicht, um das Bild zu Ende zu malen. Beim nächsten Mal wählen wir die „Bulb“-Einstellung und der Maler muss einfach sagen, wann er fertig ist.
  • Der Geheimtipp schlechthin: Bevor ihr zur Lichtmalerei im Freien aufbrecht, werft einen Blick aufs Regenradar. Sonst ergeht es euch wie uns und ihr müsst das Experiment leider vorzeitig abbrechen 😉
  • Und ansonsten: ausprobieren und rumspielen!

Ihr fragt euch, was Lichtmalerei mit „Bewegung“ zu tun hat? Nun ja, auch wenn man es dem Bild nicht ansieht, ist Bewegung des Malers notwendig, um das Bild zu erzeugen.

Eine andere Interpretation von „Bewegung“ findet ihr bei Tanja. Hier ihr Beitrag über eine Tour mit dem e-Bike.

Bonus

Ein ganz besonderes Motiv des Malers mit Licht - nur was sehen wir hier?

Ein ganz besonderes Motiv des Malers mit Licht – nur was sehen wir hier?

Könnt ihr erkennen, was der Maler (Steffen übrigens) hier verewigen wollte? Ich bin gespannt auf eure Rate-Kommentare.

2 Kommentare

  1. Wiebke Nehmiz sagt

    Könnte es vielleicht eine Brille sein? Oder haben deine Brüste Ohren bekommen? 🙂 Hoffe, dir geht es gut.

Schreibe einen Kommentar zu Carolin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*